• Bildrechte bei Franken-Tour.
Menü

Höhlen und Täler - Muggendorf bis Doos

Informationstafel am Eingang der OswaldshöhleAls Startpunkt für diese Wanderung haben wir den den Wanderparkplatz am Dooser Berg in Muggendorf gewählt.

Von hier aus sind es ca. 800 Meter einen Anstieg im Wald bis zum Nordeingang der Oswaldhöhle. Die Oswaldshöhle ist eine frei zugängliche Durchgangshöhle von ca. 65 m Länge. Ganz in der Nähe liegen auch noch die Wunderhöhle und die Witzenhöhle.

Hohes Kreuz am Hohler BergDer Weg führt durch die Oswaldhöhle hindurch und weiter bergauf, an der Doktorshöhle vorbei, bis auf das "Hohes Kreuz" am Hohler Berg.  Hier oben ist seit 2012 ein schöner Aussichtsturm, der eine herrlichen Überblick über das Wiesenttal ermöglicht.

 

Eingang zum QuackenschloßEs folgt ein langer, zum Teil steiler Abstieg in Richtung des Weisenttals hinunter. Wir folgen dem Wanderweg weiter in Richtung des Quackenschloß.
Hier gibt es die Möglichkeit eines kleinen Abstechers auf das Plateau oberhalb Quackenschlosses.

 

AdlersteinUnsere Wanderung führt uns weiter zum Adlerstein und dem zugehörigen Aussichtsfelsen, mit einer schönen Aussicht ins Tal. Der Wanderweg geht nun durch Engelhardsberg hindurch und wir nähern uns der nächsten Sehenswürdigkeit in der Fränkischen Schweiz.

 

Blick auf die Wiesent in der RiesenburgDie Riesenburg, in der Nähe von Doos, ist eine sogenannte Höhlenruine. Oberhalb der Höhle befindet sich eine Aussichtsplattform, die einen Blick in das Wiesenttal ermöglicht. Im Jahr 2007 wurde die Riesenburg zum schönsten Geotop Bayerns gewählt. Wir verlassen die Höhle über die unzählichen Stufen hinunter zur Wiesent. Dieser folgen wir nun bis Doos (Einkehrmöglichkeit: Nov-März geschlossen), wo wir die Bundesstraße kreuzen und nun im Aufseßtal der Aufseß folgen.

 

Blick über Muggendorf auf die WiesentBei der Kuchenmühle (Einkehrmöglichkeit) verlassen wir das Flußtal und wandern weiter nach Albertshof. Wir folgen der Straße bis zum Ortsende und halten uns rechts auf der Straße.

Kurz vor Muggendorf gibt es noch einen kleine Abstecher zum "Pavillon". Hier haben wir nochmals einen schönen Ausblick über das Wiesenttal und Muggendorf.

Es sind von hier noch ca. 300 m hinunter zum Startpunkt der Rundwanderung.

 

Tourendetails:

Länge: ca. 13,5 km
Höhenmeter: 650 Hm

Downloads

Downloads:

Garmin gdb: .gdb Datei
gps eXchange: .gpx Datei

Weitere Impressionen: