• Bildrechte bei Franken-Tour.
Menü

Themenradweg zur Industriegeschichte  

Themenradweg zur IndustriegeschichteDer 80 km lange Radweg (Gesamtlänge, inkl. alternativer Routen) entlang der Pegnitz und Schnaittach, möchte an die Geschichte bekannter und weniger bekannter Industriedenkmaler, Unternehmen oder Museen, auf dem Weg zwischen Nürnberg und Simmelsdorf, erinnern. Der Radweg ist für Familien und Tagesausflügler, die Natur und Geschichte kombinieren möchten.

Streckennetz des Radwegs zur Industriegeschichte

Der Start ist am historischen Industriegut Hammer in Nürnberg und führt über Rückersdorf, Röthenbach, Lauf, Leinburg, Ottensoos, Schnaittach bis nach Simmelsdorf.

Im Zentrum des Radweges steht das Laufer Industriemuseum,
auch die Mühlen in Simmelsdorf und Lauf sind Teil des Industrieradweges, ebenso wie das Stadtmuseum Conradtyhaus in Röthenbach und die Heimatmuseen in Rückersdorf und Schnaittach.

Die Route beginnt östlich von Schwaig und führt über Röthenbach a. d. Pegnitz nach Rückersdorf und Lauf. Über Ottensoos, Neunkirchen a. Sand und Schnaittach geht es bis nach Simmelsdorf. Diese Strecke hat etwa eine Länge von ca. 40 km (Abstecher nach Rückersdorf). Auf dem Weg besteht in allen größeren Ortschaften, die Möglichkeit an Bahnhöfen in den Regionalverkehr ein- bzw. auszusteigen.

Es gibt noch eine Route über Leinburg. Diese führt den Moritzberg (steil) und den Hienberg (nicht ganz so steil) hinauf. Teile dieser Route sind für Rennradfahrer und Tagesausflügler auf Grund des Belages nicht geeignet.

 

Die einzelnen Stationen des Themenradweges zur Industriegeschichte:

1) Themenradweg Industriegeschichte
14) Der Steckerleswald Tafel 1 auf dem Radweg Industriegeschichte
2) Museum für historische Wehrtechnik 15) Brauerei Bub
3) Diehl am Standort Röthenbach 16) Flachsanbau am Moritzberg
4) Stadtmuseum Conradtyhaus 17) Elektrochemische Werke Pirner
5) Heimatmuseum Rückersdorf 18) Alter Bahnhof Ottensoos
6) EMUGE 19) Ostbahn
7) Döbrich & Henkel 20) Fränkische Eisenbahn
8) Industriemuseum Lauf 21) Fränkische Hopfenscheune (in Speikern) Tafel 9 auf dem Radweg Industriegeschichte
9) Schlicht´sche Kunstmühle
und Schleifmühle Reichel
22) Wolfshöher Tonwerke
10) Stammarbeitersiedlung 23) Heimatmuseum Schnaittach
11) CeramTech 24) Marktmühle Schnaittach
12) Albert-Büttner Lauf (ABL-Sursum) 25) Lohmühle Hedersdorf
13) Weiße Straße 26) Simmelsdorfer Mühle
 
 


9) Schlicht´sche Kunstmühle und Schleifmühle Reichel

Gegenüber die Schleifmühle Reichel

 

http://www.openstreetmap.org/?relation=2146946