Radrundwanderwege

Sicherlich ist Euch bei Euren Ausflügen das Symbol des Radfahrers schon aufgefallen. Auf den Schildern sind Zahlen von 1 bis 10 und Buchstaben (A, B, C, D) zu finden.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Euch die zehn Radrundwanderungen in und um Erlangen vorstellen, die nicht nur für sportlich ambitionierte Radfahrer geeigent sind, sonder nich auch für einen gemütlichen Tagesausflug mit dem Tourenrad eignen.

Weiterhin haben wir für Euch begonnen, die Rundwanderungen um Forchheim als GPS-Download anzubieten.
Zwischen einigen Strecken gibt es auch Verbindungsrouten, die mit Buchstaben A-D beschildert sind.

Auf gut ausgebauten und beschilderten Wegen sollte hier jeder seine passende Tour finden. Die Routen führen häufig durch kleinere Orte, die zu einer Rast einladen.

Durch die vielen Bierkeller, Biergärten und Gaststätten entlang der Wege ist auch für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß auf den Fränkischen Radwegen.

Radrundwanderweg ERH 1

BauernhofErlanger LandDie erste Radrundwanderung startet in Fetzelhofen, bei Höchstadt a. d. Aisch und führt über Vestenbergsgreuth.

Länge: 20 km.
Höhenmeter: 190 hm
Anspruch: leicht
zur Tour: Radrundwanderweg ERH 1

 

Radrundwanderweg ERH 2

WieseErlanger LandRundtour von Etzelskirchen über Pommersfelden nach Wachenroth und zurück nach Etzelskirchen.

Länge: 29 km.
Höhenmeter: 250 m
Anspruch: leicht
zur Tour: Radrundwanderweg ERH 2

 

Radrundwanderweg ERH 3

Karpfenweiher im AischgrundErlanger LandRundtour im Aischtal zwischen Zeckern, Adelsdorf und Förtschwind.
Nicht nur zur Karpfenzeit einen Besuch wert.

Länge: 21 km.
Höhenmeter: 125 m
Anspruch: leicht
zur Tour: Radrundwanderweg ERH 3