Fähre Pettstadt

Die kleine Fähre über die Regnitz bei Pettstadt ist immer wieder ein Erlebnis. Die Fährverbindung war lange Zeit die einzige Möglichkeit über die Regnitz zu gelangen. Bereits im Jahre 1461 ist die Fähre urkundlich erwähnt.

Heute ist die Gierseilfähre bei Pettstadt die letzte ihrer Art in Oberfranken. Auf anderen Flüssen, wie Elbe oder Saale, ist die Fährmethode noch häufiger in Gebrauch.

Die Fähre kann max. 50 Personen oder 3 Autos übersetzten. Die Überfahrt kostet für Fahrradfahrer (inkl. Rad) 1 Euro und dauert wenige Minuten. Durch den motorlosen Betrieb, ist es ein tollens Erlebnis, die Ruhe und das Rauschen des Wassers zu genießen.

Wir haben für Euch eine kleine Radtour um die Fähre erstellt. Mehr dazu findet Ihr bei den MTB-Touren....

zur Radtour mit Fährfahrt und Bierkellerbesuch

Anschrift

Regnitz
96175 Pettstadt

Öffnungszeiten der Fähre:
Täglich von 9.00 - 19.00 Uhr
von März bis Ende Oktober

Anfahrt