Fränkisches Brauereimuseum e.V., Bamberg

Aus Liebe zur Brautradition und reinem, frischem Bier gründeten im Jahre 1979 Braumeister den Förderverein "Fränkisches Brauereimuseum in der Bierstadt Bamberg e.V."

Auf ca. 900 m² Ausstellungsfläche werden über 1400 Exponate zur Bierkultur und Herstellung von Bier gezeigt.
In den Gewölben der ehemaligen Benediktiner-Klosterbraustätte (gegr. 1122) könnt Ihr eine faszinierende Reise durch die Biergeschichte erleben.

 

 

Folgende Abteilungen könnt Ihr dort besichtigen:

  • Sudhaus
  • Mälzerei
  • Gär- und Lagerkeller
  • Eiskeller
  • Buttnerei
  • Filtration
  • Fass- und Flaschenabfüllung

Im alten Sudhaus befindet sich u.a. ein Schulungs- und Vortragsraum für erlebnisreiche Verkoster­schulungen und Bierseminare.

Das FBM hat neben der technischen und kulturhistorischen Bedeutung für das Brauwesen in Franken auch die Aufgabe, das Brauchtum der Brauer, Mälzer und Büttner zu pflegen.
Darüber hinaus ist das FBM ein Informationszentrum rund um das genussreiche Kultur-, Welt- und Erlebnisgetränk Bier inmitten der Region mit den meisten Braustätten der Welt.

(Text: Auszug aus der Webseite des FBM)

Anschrift

Fränkisches Brauereimuseum
Michelsberg 10f
96049 Bamberg

Telefon +49 951 53016

Web: www.brauereimuseum.de
E-Mail: info@brauereimuseum.de

Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie auf der Webseite des Fränkischen Brauereimuseums Bamberg.

Anfahrt